Part 2 “Scarlet Sails 2017 Алые паруса • ST. PETERSBURG”
I► https://www.youtube.com/watch?v=i0kAn8wVudI
“PALACE BRIDGE • WHITE NIGHT • ST. PETERSBURG | RUSSIA • TIMELAPSE”
I► https://www.youtube.com/watch?v=8imdOScmsqI
Weiße Nächte sind Nächte, in denen die Sonne nur für kurze Zeit untergeht, so dass es auch nachts dämmrig oder hell ist. Weiße Nächte kommen an allen Orten vor, die etwa zwischen 57° nördlicher Breite und dem Nordpol beziehungsweise 57° südlicher Breite und dem Südpol liegen. Jenseits der Polarkreise (≈ 66,57°) geht die Sonne an den Tagen der Sonnenwende nicht mehr unter.
Berühmt sind die Weißen Nächte von Sankt Petersburg, die Thema in Dostojewskis gleichnamiger Erzählung aus dem Jahr 1848 sind. In Deutschland können die Weißen Nächte ansatzweise auf der Nordseeinsel Sylt und in der Region um Flensburg erlebt werden. Dort zieht an wenigen Tagen um die Sommersonnenwende das Sonnenlicht als Silberstreif am Horizont entlang. Ende Dezember kann man auch in Puerto Williams, in Ushuaia und den Falklandinseln teilweise Weiße Nächte beobachten. In den Polargebieten geht die Sonne in einem Zeitraum um die Sommersonnenwende herum gar nicht mehr unter (Mitternachtssonne). Der Zeitraum ist umso länger, je kürzer die Entfernung zum Pol ist. An den Polen selbst beträgt dieser Polartag genannte Zeitraum ein halbes Jahr.. (Quelle Wiki)
https://de.wikipedia.org/wiki/Weiße_Nächte
—————————————————-
https://www.youtube.com/user/IchOhneBild
https://www.instagram.com/ichohnebild
https://www.facebook.com/IchOhneBild
https://www.facebook.com/groups/DeutschesLebenInStPetersburg